DSC02379.jpeg

Ich bin der, der ich bin

Ich bin Coach für außergewöhnliche Menschen 
- Ich bin Kai Höffken

Ich bin ausgegrenzt worden. Ich habe meinen Job verloren. Ich habe finanziell gekämpft. Ich habe mich einsam gefühlt. Ich habe geliebte Menschen verloren. Ich habe gewonnen und verloren.

Ich habe auch Klienten gecoacht, die lebensbedrohliche Krankheiten hatten, Fehlgeburten hatten, körperlich und seelisch missbraucht wurden, angegriffen wurden und einen Konkurs durchgemacht haben.

 

Aber ich bin auch seit fast 30 Jahren Führungskraft, Berater für Unternehmen und Top-Manager, habe Projekte geleitet und Unternehmen geführt, ich bin selbst Unternehmer. Ich habe mich vielen Herausforderungen gestellt (im Leben und im Geschäft). Und ich war gnadenlos zu mir selbst. Ich war stark und ich war schwach. Ich bin Vater, Geliebter, Freund, Kamerad - ich bin Mensch. 

 

Ich habe bereits viele Menschen durch lebensverändernde Erfahrungen gecoacht. Tiefe Einblicke in die geheimen Herausforderungen von vielen außergewöhnlichen Menschen erhalten wie beispielsweise Elitesoldaten, Führungskräften, Unternehmern und Vorständen. 

Ich liebe die wundervollen Momente, wenn die Stille kommt, in der sich die tiefe Erkenntnis Platz schafft. 
 

Und tief in meinem Herzen bin ich ein sensibler und introvertierter Mensch, der die Stille genießt und für sich nutzt. Wundervolle, erfüllte Momente mit meiner Frau und meinen Kindern.

 

Ich bin Experte darin, die tiefsten Geheimnisse in Menschen schnell aufzudecken, Klarheit zu ermöglichen, sich ihrer Selbstsabotagen bewusst zu werden. Mit minimalen Verschiebungen der Perspektiven alles zu verändern, so dass auch Menschen, die bereits Außergewöhnliches leisten, Erfolg in Erfolg mit Erfüllung verwandeln und gesünder, stressfreier leben können und das erreichen, was sie wirklich vom Leben wollen.

 

Ich beschäftige mich intensiv mit dem, wie wir Menschen „funktionieren“, warum wir tun, was wir tun. Warum wir denken, wie wir denken. Was unser Potential ist und warum wir es nicht nutzen. Und ich beschäftige mich ausgiebig mit der Frage: Wie können kleine Änderungen radikale Unterschiede in der Leistung bewirken?

Eine kleine Verschiebung der Perspektive - und es verändert alles.

Die wissenschaftliche Forschung hat gezeigt, dass sich die genetische Ausstattung aller Menschen um nur 0,1 % unterscheidet. Auf allen Ebenen des menschlichen Handelns und der menschlichen Leistung sind es also die kleinen Verschiebungen in der Perspektive, die eine riesige Auswirkung in allen Bereichen haben - dem Leben und in ganzen Unternehmen. 

 

Diese kleinen Verschiebungen in der Perspektive haben größte Auswirkungen für diejenigen, die bereits sehr erfolgreich sind. Es hat massive Auswirkungen auf sie selbst, ihr Leben und ihr ganzes Umfeld. 

Also finde ich einen anderen Weg, hinterfrage ihn und verfeinere ihn. Ich schärfe meine eigene Klarheit, mein tiefes Verständnis, mein Wissen und verfeinere meine Fähigkeiten. Ich studiere, lese, recherchiere, erforsche, beobachte. Ich investiere einen großen Teil meiner Zeit und meiner Energie - und ich reise - als Teil meiner eigenen persönlichen und beruflichen Entwicklung. Ich führe vorne.

 

Die tiefste Wahrheit ist jedoch, dass ich die meiste Zeit meines Lebens mit einem Gefühl der Machtlosigkeit gelebt habe. Ich konnte nach außen selbstbewusst und stark wirken, während es mir in meinem Inneren daran völlig fehlte. Und ganz egal, wie viel ich im Leben erreicht hatte, ich war neidisch auf die Menschen um mich herum, die immer mehr oder größeres oder besseres zu schaffen schienen. Es fehlte mir an Erfüllung und es fehlte mir an meinem Selbstwert - und so konnte auch nichts anderes, einen wirklichen Wert haben. Ich lebte das, von dem ich glaubte, dass es so sein sollte.

Ich bin selbst ein High-Performer und weiß, dass es ein anderen Weg gibt
Meine Gabe ist meine Bestimmung 

Heute ist mir bewusst, dass dieses alte und überwältigende Gefühl der Machtlosigkeit schließlich zu meiner ganz besonderen Gabe bei der Arbeit mit Menschen wurde. Ich bin außergewöhnlich begabt darin, zu sehen, wo andere Menschen mächtig und wertvoll sind, auch wenn sie es selbst noch nicht sehen können. Ich liebe es, ein Teil davon zu sein, wenn diese Änderungen beginnen - bei jedem Einzelnen, in jeder Gruppe und in ganzen Unternehmen.

Ich bin ehrlich, offen und direkt. Ich bin provokativ, polarisiere, überreiße. Ich lege den Finger in die Wunde. Hartnäckig, liebevoll, mitfühlend. Ich höre nicht nur zu. Ich höre mehr. Es ist meine besondere Gabe, dass Menschen sich schnell öffnen. Es ist mein tiefes Wissen, mein tiefes Verständnis, was mich jeden Menschen so nehmen lässt, wie er/sie ist. Kein urteilen, kein bewerten.